Header Bild

BVÖ

Bergmännischer Verband Österreichs

Fachausschüsse

Nach den Satzungen des Bergmännischen Verbandes Österreichs hat der Verband den Zweck, die österreichische Mineralrohstoffindustrie und die mit ihr verbundenen Wirtschaftszweige auf wissenschaftlichem, technischem und wirtschaftlichem Gebiet in gemeinnütziger Weise zu fördern. Dies geschieht unter anderem durch die Tätigkeit von Fachausschüssen und Arbeitskreisen zur Bearbeitung wissenschaftlicher, technischer und betrieblicher Fragen.

Ziel der Fachausschüsse ist die Pflege des Erfahrungsaustausches auf technisch-wissenschaftlichem Gebiet. Der Erfahrungsaustausch soll Anregungen vermitteln, die technisch-wissenschaftliche Entwicklung sowie die schnelle Verarbeitung neuer Erkenntnisse fördern und den Bedarf an Informationsaustausch und fachlicher Fortbildung decken. Fachausschüsse dienen damit gleichzeitig der Ausbildung und Weiterbildung der Verbandsmitglieder.

Derzeit sind folgende Fachausschüsse des BVÖ eingerichtet

Fachausschuss für Lagerstättenforschung
Leiter: Univ.-Prof. Min.-Rat Dr.phil. Leopold Weber, Wien

Fachausschuss für untertägigen Bergbau
Leiter: Dipl.-Ing. Christian Paulitsch, Radenthein

Fachausschuss für Aufbereitung
Leiter: Dipl.-Ing. Dr.mont. Günter Waldl, Golling

Fachausschuss für Markscheidewesen (einschl. Bergschäden)
Leiter: Zivilingenieur  Dipl.-Ing. Emmerich Schuscha, Leoben

Fachausschuss für Tagbau- Steinbruchtechnik
Leiter: Dipl.-Ing. Martin Lang, Oberhaag

Fachausschuss für Studenten & Schüler
Leiter: Dipl.-Ing. Tobias Ladinig, Leoben